Skip to content

Info / Video / Audio / Fotos / Termine

Afenginn [Dänemark]

VÖ: Klingra (2019)

Download: Biografie | Rider

Sanft, doch leidenschaftlich und temperamentvoll: für AFENGINNs neues Album „Klingra“ komponierte Frontmann KIM RAFAEL NYBERG die Musik gleichsam wie die färöischen Texte durch ineinandergreifende zyklische Muster. Themen schneiden sich, erzeugen Dissonanzen oder heben die Konsonanz und verleihen den Songs Melancholie und eine tiefe Nachdenklichkeit.
Mit einer Soundpalette bestehend aus Gitarre, Bass, zwei Klavieren, einem Streichquartett (The Danish String Quartet), zwei Schlagzeugern und dem eindringlichen Gesang von Ólavur Jákupsson (YANN TIERSEN) fließen die acht Songs auf „Klingra“ ineinander über und strotzen trotz mathematischem Design vor Emotionalität. DÁNJAL Á NEYSTABØs Texte erzählen dabei von den unausweichlichen Höhen und Tiefen der Lebensreise. Der Refrain „Vit bresta til jarðar og støkka til himmals“ (Wir stürzen zu Boden und springen in den Himmel) gibt den Ton an und wird mit Zeilen wie diesen ausgearbeitet, „Klivin um klettar/brínd inn á bein/brostin til jarðar/stokkin til himmals/Fann teg við ánna krógvaði teg/fyri tíðini“ (Kletterte über Felsbrocken/Boden zum Knochen/stürzte zur Erde/sprang in den Himmel/fand dich am Fluss/versteckt vor der Zeit).
Auch das Vinyl wurde als Kompositionswerkzeug verwendet, denn: zwei verschiedene Einführungen wurden in parallele Rillen gepresst und bieten dem Hörer so zwei alternative Hörerlebnisse – je nachdem, wo die Nadel auf dem Kreis beginnt. Die B-Seite endet mit einem geschlossenen Loop, der musikalisch an den Anfang des Albums zurückführt.
Die Musiker auf „Klingra“ stammen aus den verschiedensten Ecken Skandinaviens: von den Färöer-Inseln, Norwegen, Dänemark und Finnland.

Pressestimmen

Als Gruppe hat Afenginn ein einzigartiges Kontaktvermögen zum Publikum und die Musiker sind alle hervorragende Instrumentalisten. (Folkworld)

Als Hörer ist man gefordert, genau hinzuhören, denn was da musikalisch auf einen zukommt, ist dicht gepackt mit originellen Ideen, verwegenen Melodien und vertrackten Rhythmen. (weltmusik.net)

…schnörkellos, ohne Umschweife und ohne jede Arroganz ist die Musik: Funkensprühend ist wohl das richtige Wort. Und: Die fünf nordländer Jungs sind durchaus qualifiziert und Meister ihres Fachs. (Folkmusiksuite101)

Afenginn
loading...
loading...

Pressefotos

Termine

Termin Stadt Venue
13.02.2020 DE - Berlin Maschinenhaus
14.02.2020 DE - Bielefeld Bunker Ulmenwall
15.02.2020 DE - Leipzig UT Connewitz
Ihre Cookie-Einwilligung